Hilfsnavigation

Start
Schrift vergrößern
Artikel anhören
Leichte Sprache
  • Ortnerhof in Obing Der Ortnerhof in Obing (Landkreis Traunstein) wird mit Mitteln aus der Denkmalpflege des Bezirks Oberbayern instand gesetzt. In dem riesigen Vierseithof sollen 33 Wohnungen entstehen.
    Foto: Gemeinde Obing, Silvia Zieglgruber

    Geld für Brauerei, Burg und Bauernhäuser

    Bezirk Oberbayern vergibt über 800.000 Euro für Denkmalpflege

    Rund 830.000 Euro hat der Kulturausschuss im oberbayerischen Bezirkstag heute für die Denkmalpflege bewilligt. Davon fließt der größte Anteil in den Landkreis Eichstätt. Zuschüsse von über 50.000 Euro erhalten auch die Landkreise Traunstein, Pfaffenhofen an der Ilm und Garmisch-Partenkirchen.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • Heimatpflegeförderung 2018 Gefördert durch die Heimatpflege des Bezirk Oberbayern: Ausstellung »Karl Valentins Filme«. Sie wird ab Juni im Innenhof des Isartors gezeigt.
    (Simulation: Peter Syr)
    Foto: Peter Syr

    Geld für großes und kleines Theater

    Bezirk Oberbayern entscheidet über Heimatpflegeförderung 2018

    Rund 180.000 Euro hat der Kulturausschuss im Bezirkstag in seiner heutigen Sitzung für die Heimatpflege bewilligt. Mit dem Geld unterstützt der Bezirk rund 70 Projekte von Vereinen und Organisationen in ganz Oberbayern.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • Schloss Berg Schloss Berg und Votivkapelle auf einer Postkarte aus dem Jahr 1914
    © Kunst- und Verlagsanstalt Martin Herpich, München

    Das Paradies des Märchenkönigs

    Schloss Berg – Ludwigs II. 'heimliche Residenz

    Von allen seinen Schlössern war König Ludwig II. eins am liebsten: Schloss Berg am Starnberger See. Eine Ausstellung in der Fachberatung Heimatpflege in Benediktbeuern zeigt die Geschichte des Schlosses und schildert wichtige private und politische Ereignisse, die sich während der Regierungszeit Ludwig II. in Berg zugetragen haben.

    Weiterlesen Alle aktuellen Meldungen ansehen

  • 1 von 2
    Dr. Norbert Göttler, Bezirksheimatpfleger Dr. Norbert Göttler, Bezirksheimatpfleger
    Foto: Privat
    © Dr. Norbert Göttler

    Augngläser

    Dialektwort der Woche (KW 27)

    „Besser ois nix!“ soll der Karl Valentin gesagt und dann sein gläserloses Brillengestell aufgesetzt haben!. Der Bayer und seine Augengläser! Überall ...
    „Besser ois nix!“ soll der Karl Valentin gesagt und dann sein gläserloses Brillengestell aufgesetzt haben!. Der Bayer und seine Augengläser! Überall sucht er sie, bis er sie schließlich auf der eigenen Stirn wieder findet. Wir bayerischen Brillenträger sind übrigens einem der unseren zu höchstem Dank verpflichtet! Joseph von Fraunhofer, 1787 in Straubing geboren, hat wie ...

    Weiterlesen Alle aktuellen Beiträge ansehen

  • 2 von 2
    Kloster Benediktbeuern Kloster Benediktbeuern
    Foto: Brigitte Kallmuenzer
    © Fachberatung Heimatpflege

    Gekauftes Idyll

    Kolumne Heimatspitze

    Von Dr. Norbert Göttler
    Was glauben Sie, welche Zeitschriften können sich der größten Verbreitung in Deutschland erfreuen? Natürlich, die unvermeidliche „Apothekenrundschau“ steht ...
    Von Dr. Norbert Göttler
    Was glauben Sie, welche Zeitschriften können sich der größten Verbreitung in Deutschland erfreuen? Natürlich, die unvermeidliche „Apothekenrundschau“ steht ganz vorne, aber die wird ja jedem, der nicht schnell genug flüchtet, kostenlos in die Hand gedrückt – dem „Wachturm“ der Zeugen Jehovas in dieser Hinsicht nicht ganz unähnlich. Auch die „ADAC Motorwelt“ ...

    Weiterlesen Alle aktuellen Beiträge ansehen

nach oben

Fachberatung Heimatpflege

Michael-Ötschmann-Weg 4
83671 Benediktbeuern

08857 88-850
08857 88-859
info@fachberatung-heimatpflege.de


Kontakt

Öffnungszeiten

Während Ausstellungen
Dienstag und Samstag von 13 bis 16 Uhr
und Sonntag von 11 bis 16 Uhr geöffnet
sowie gerne nach Vereinbarung.